ProVia

Impressum

ÖBB-Holding Aktiengesellschaft
Am Hauptbahnhof 2
A-1100 Wien

Mail: holding@oebb.at
Konzernportal: konzern.oebb.at

Registriert beim Handelsgericht Wien unter: FN 247642f
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer/UID: ATU58031338
DVR-Nummer: 2111136

ASFINAG Autobahn- und Schnellstraßenfinanzierungs-Aktiengesellschaft
Rotenturmstraße 5-9, Postfach 983
A-1011 Wien

Mail: office@asfinag.at
Konzernportal: www.asfinag.at

Rechtsform Aktiengesellschaft, Sitz Wien, FN 92161 a
Firmenbuchgericht Handelsgericht Wien,
UID-Nummer ATU 43143200

 

Haftungsausschluss

ASFINAG und die ÖBB haben die in den www.provia.at Seiten enthaltenen Angaben und Informationen sorgfältig ausgewählt. ASFINAG und ÖBB übernehmen jedoch keine Verantwortung oder Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen und behält sich vor, Einträge jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen.
Hyperlinks zu fremden Internetseiten sind Fundstellennachweise, die als reine Serviceleistung dienen. Durch die Link Setzung zu fremden Internetseiten werden die Inhalte der angelinkten Seite(n) nicht Bestandteil der Seite. Jede Verantwortung oder Haftung für Inhalte fremder Internetseiten wird daher ausdrücklich ausgeschlossen.

ASFINAG und ÖBB haften nicht für direkte oder indirekte Schäden irgendeiner Art, die aufgrund der Nutzung dieser Internetseiten auftreten.

 

Information gem. DSGVO

Datenverarbeitung im Rahmen der Vergabeplattform ProVia

Konzernunternehmen der ÖBB und ASFINAG betreiben gemeinsam die Vergabeplattform ProVia (im Folgenden kurz: „Vergabeplattform“) und stellen einander über diese Plattform Informationen zur Verfügung.

Zweck der Datenanwendung ist die Abwicklung von Vergabeverfahren der diese Plattform betreibenden Unternehmen (gemeinsam Verantwortliche) und die Nutzerverwaltung. Dabei kann es auch zur Verarbeitung personenbezogener Daten kommen*. Die Erhebung von Daten betreffend die Teilnehmer ist für eine Beteiligung an Vergabeverfahren von ÖBB und ASFINAG, zu deren Durchführung ÖBB und ASFINAG gesetzlich verpflichtet sind, erforderlich. Die Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten durch die Teilnehmer hätte zur Folge, dass eine Teilnahme an Vergabeverfahren von ÖBB und ASFINAG nicht möglich ist.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insbesondere das BVergG idgF sowie Art 6 DSGVO (insbesondere dessen Abs 1 lit f). Zum Teil erfolgt die Datenverarbeitung dabei gemeinsam durch mehrere Verantwortliche**, nämlich ÖBB und ASFINAG. Das bedeutet, dass Basisinformationen zu Bietern und Bietergemeinschaften der jeweiligen Vergabeverfahren von allen Verantwortlichen gemeinsam genutzt werden können.

Im Wesentlichen stehen dabei die Stammdaten (Unternehmensdaten wie Bezeichnung, Anschrift, Kontaktpersonen, …), fachliche und regionale Einsatzbereiche sowie ein Verweis auf Angaben im ANKÖ allen Verantwortlichen des Systems (ÖBB/ASFINAG) zur Verfügung.

Dies liegt nicht nur im Interesse der ÖBB und ASFINAG daran, die Anzahl der (potentiellen) Lieferanten bzw Teilnehmer an Vergabeverfahren zu erhöhen, sondern auch im Interesse der Bieter und Bietergemeinschaften, die auch zur Teilnahme an Vergabeverfahren eingeladen werden können, wenn sie mit dem ausschreibenden Unternehmen bisher noch nicht in Verbindung standen.

Informationen zu den Inhalten und Ergebnissen konkreter Vergabeverfahren stehen nur dem jeweiligen ausschreibenden Unternehmen zur Verfügung und werden zwischen den Verantwortlichen nicht ausgetauscht.

Zum Zweck der Durchführung von Beschaffungsvorgängen werden von der Plattform ProVia automatische E-Mails an die bekannt gegebenen E-Mail Adressen versendet. Diese enthalten zum Beispiel notwendige Informationen über den Verfahrensablauf oder Informationen über Versionsupdates der Plattform ProVia.

Die Verantwortlichen haben folgendes Unternehmen zum Betreiber und Auftragsverarbeiter der Plattform bestellt:

ÖBB-Business Competence Center GmbH
FN 248730 f, DVR 2110938
Erdberger Lände 40-48
1030 Wien

Datenschutzbeauftragter der ÖBB-Business Competence Center GmbH ist

Mag. Thomas Leeb ( bcc.datenschutz@oebb.at)

Die personenbezogenen Daten werden (neben ÖBB/ASFINAG) gegebenenfalls den nachfolgenden Empfängern bekannt gegeben:

  • Daten zu einem Bieter bzw. einer Bietergemeinschaft, die gemäß BVergG den anderen Bietern und Bietergemeinschaften des Vergabeverfahrens offengelegt werden müssen (zB der Name des Zuschlagsempfängers, Angebotsöffnungsprotokoll)
  • Gerichte, Behörden (BMWFL, BMVIT, BMF, Rechnungshof) zum Zweck der Erfüllung von gesetzlichen Bekanntgabe- oder Auskunftspflichten (zB BVergG idgF, ASFINAG-Gesetz idgF, Rechnungshofgesetz idgF)
  • Veröffentlichung von vergebenen Aufträgen, Wettbewerbsergebnissen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen im Amtsblatt der Wiener Zeitung und dem Amtsblatt der Europäischen Union gemäß den Erfordernissen des BVergG
  • Rechtsanwälte und Berater zum Zweck der Vertretung vor Gerichten und Behörden sowie der rechtlichen Beratung
  • Vom Auftraggeber elektronisch signierte Dokumente (zB Angebotsöffnungsprotokolle oder Bestellurkunden) werden zum Zweck der qualifizierten elektronischen Signatur an die A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH, Landstraßer Hauptstraße 1b, E02, 1030 Wien, FN 195738a übermittelt.

Es besteht seitens der Verantwortlichen keine Absicht, die gegenständlichen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.

Das registrierte Unternehmen ist verpflichtet seine Stammdaten im Bieterportal in ProVia auf aktuellem Stand zu halten. Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich so lange gespeichert als diese von den in ProVia registrierten Unternehmen nicht richtiggestellt werden, um diesen die kontinuierliche Möglichkeit zur Teilnahme an Vergabeverfahren von ÖBB und ASFINAG zu ermöglichen. Personenbezogene Daten, die im Rahmen von Vergabeverfahren erfasst werden, werden mindestens 10 Jahre, im Einzelfall länger, aufbewahrt.

Jede betroffene Person hat die folgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, die diesbezüglichen Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogener Daten, die Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden und die Dauer der Speicherung, sowie – wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden – alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Recht auf Berichtigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung;
  • das Recht, eine zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen;
  • das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu verlangen;
  • das Recht, vom Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn (i) die personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht mehr notwendig sind, (ii) die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft, auf die sich die Verarbeitung gestützt hat und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, (iii) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, (iv) die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, (v) die Löschung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist oder (vi) die personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft unrechtmäßig von Kindern erhoben wurden (Art 8 Abs 1 DSGVO);
  • das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn (i) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, (ii) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person statt einer Löschung die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt, (iii) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder (iv) wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
  • das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen zu übermitteln;
  • das Recht, Beschwerde gegen Verstöße gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen bei der Datenschutzbehörde einzureichen (Österreichische Datenschutzbehörde, 1080 Wien Wickenburggasse 8-10; Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

* diese sind:

  • Stammdaten (Unternehmensdaten wie Bezeichnung, Anschrift, Name und ggf. E-Mailadressen oder Telefonnummern von Kontaktpersonen, …) inkl Protokolldaten
  • Personenbezogene Daten, die vom Interessent/Bieter außerhalb oder im Rahmen von Ausschreibungen bekannt gegeben werden (insbesondere Daten zu Kontaktpersonen, Schlüsselpersonal, Daten in Zusammenhang mit Eignungs-, Auswahl- und Zuschlagskriterien)
  • Protokolldaten zu Aktivitäten des ProVia-Nutzers auf der Plattform, insbesondere zu Handlungen der Bieter in Vergabeverfahren
  • Andere Daten, die zur Durchführung von Vergabeverfahren gemäß BVergG erforderlich sind (zB Bewertung von Teilnahmeanträgen und Angeboten, Auskünfte von Behörden, etc)

** diese sind:

Firma FN DVR-Nummer
Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft 92191 a 0527602
ASFINAG Bau Management GmbH 255631 d 2111543
ASFINAG Maut Service GmbH 255936 b 2111395
ASFINAG Service GmbH 255627 y 4014833
ASFINAG Alpenstraßen GmbH 255701 g 4014834
ASFINAG Commercial Services GmbH 261381 i 4014835
ASFINAG European Toll Service GmbH 289963 t 4014836
ÖBB Holding AG 247642 f 2111136
European Contract Logistics - Austria GmbH 175180 v 0978329
ÖBB - Werbung GmbH 140803 p 4007726
ÖBB - Personenverkehr AG 248742 y 2111135
ÖBB - Postbus GmbH 250198 p 2110906
Rail Tours Touristik GmbH 76787 y 4012542
Rail Cargo Austria AG 248731 g 2111127
ÖBB - Produktion GmbH 249666 g 2111142
ÖBB - Technische Services GmbH 249665 f 2111153
Rail Cargo Logistics - Austria GmbH 73932 z 4014837
ÖBB - Infrastruktur AG 71396 w 0063533
ÖBB - Immobilienmanagement GmbH 249152 a 2111126
Mungos Sicher & Sauber GmbH & Co KG 271797 b 3000051
Rail Equipment GmbH 238496 f 3001918
Rail Equipment GmbH & Co KG 239061 k 3002131
ÖBB-Business Competence Center GmbH 248730 f 2110938
Rail Cargo Logistics - Environmental Services GmbH 181240 f 1016849
ÖBB - Fernbus GmbH 443114 p 4015227
 

Gender Disclaimer:

Die auf der Website gewählte männliche Form bezieht immmer gleichermaßen weibliche Personen ein.
Auf einer Doppelbezeichnung wurde aufgrund einfacherer Lesbarkeit verzichtet.