85091
A10 Tauern Autobahn, GESB Reittunnel – AST Eben inkl. Ankerwände
Bauleistung
Die gegenständliche Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen die Maßnahmen zur Generalerneuerung der A10 Tauern Autobahn im Abschnitt Reittunnel – Ast. Eben inkl. der Anschlussstellen Hüttau und Eben.
Die Zielsetzung ist die Umsetzung der Maßnahmen für die Generalsanierung Straße und Entwässerung (inkl. Neubau von derzeit 8 Gewässerschutzanlagen), die Instandsetzung und Ertüchtigung der Brückenobjekte und der teilweisen Erneuerung sowie des Tausches der LSW-Kassetten auf diversen Brückenobjekten und die Instandsetzung und Ertüchtigung der Ankerkonstruktionen des Bereichs zwischen km 53,40 – km 60,50 (Ende Reittunnel Südportal bis zur Anschlussstelle Eben) in allen Bauzuständen und Endzuständen.
Es wird angemerkt, dass die befestigten Flächen und die Fahrbahnbreiten über die gesamte Strecke unverändert bleiben.
Im Wesentlichen erfolgen die Neuherstellungen von Fahrbahnbelägen, teilweise Erneuerung der Entwässerungsleitungen inkl. den Neubau von Gewässerschutzanlagen, Betoninstandsetzungen, Erneuerungen von Abdichtungs- und Entwässerungssystemen sowie Austausch von Fahrbahnübergangskonstruktionen und Brückenausrüstungen und die Instandsetzungsmaßnahmen für die Ankerwände.
Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft
ASFINAG Bau Management GmbH
Laniator Walter, Ing.
+43 664 6010814147
Tonner Christoph, Dipl.-Ing.
+43 50108 14265
Bauauftrag
Ausführung
Offenes Verfahren
Dokumentenupload (.pdf, .xls, .onlv, etc.)
Nein
Nein
06.03.2023
19.12.2024
Nein
AT - Österreich
3 Monate
technisch und wirtschaftlich günstigstes Angebot
Bezeichnung Bietereingabe Einheit
Verlängerung Beweislastumkehr Ja Ja/Nein
Beschäftigung Facharbeiter Ja % (Anteil ältere Arbeitnehmer)
Erhöhung der Arbeitssicherheit Ja Ja/Nein
Erhöhung der Asphalteinbauqualität Ja Ja/Nein
Zugabe von Ausbauasphalt in Asphaltmischgut Ja Ja/Nein
Öko-Bilanz Asphalt Ja Ja/Nein
Zertifizierungen Ja Ja/Nein
Beschränkt
3